Für jeden Geschmack etwas: Spiel, Spaß, Musik, Information und Einkaufserlebnis dominieren am Sonntag Daun.

Freizeit : Daun wird wieder eine große Spielwiese

Für jeden Geschmack etwas: Spiel, Spaß, Musik, Information und Einkaufserlebnis dominieren am Sonntag die Kreisstadt.

Auf in die dritte Auflage: Der Erfolg von „Daun spielt“ 2016 und 2017 hat einstige Kritiker längst verstummen lassen und ist aus dem Veranstaltungskalender der Kreis­stadt nicht mehr wegzudenken.

Bunt, vielseitig, informativ und ein Erlebnis für alle Generationen, das soll es auch am Sonntag, 10. Juni, werden. Also das, was die rund 60 beteiligten Vereine und Initiativen ausmacht, die im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen. Ehrenamt sichtbar zu machen, ist nach wie vor das Ziel des Organisationsteams um Jugendpfleger Rüdiger Herres. Im vergangenen Jahr waren mehr als 400 Akteure bei „Daun spielt“ auf den Beinen, ähnlich wird es auch am Sonntag sein.

Mitmach-Aktionen, Spiel- und Informationsangebote, Unterhaltung auf zwei Bühnen, unter anderem von Multitalent Christoph Engels. Der aus Kröv stammende Künstler begeistert seine Zuschauer mit schwierigen Jonglage-Techniken.

Dabei kommt auch schon mal die Kettensäge zum Einsatz. Spannung, Spaß und Spiel zeichnen sein Programm aus und gelegentlich werden die Zuschauer selbst zu Akteuren auf der Bühne.

Stars in der Manege werden Jung und Alt auch beim Mitmach-Zirkus von Zirkus Drache.

Der Zirkuspädagoge Thomas Münnix gibt Tipps und Tricks für Nachwuchskünstler. Verschiedene Ensembles und Bands mit Musikdarbietungen sowie Vorführungen der ADTV Tanzschule Vulkaneifel oder der Mama-Baby-Tanz (Mawiba) mit Melanie Haep runden das Programm ab.

Fester Bestandteil von „Daun spielt“ ist wieder das vom Round Table 168 Daun organisierte Bällerennen. Gut 19 000 Bälle mit Losnummern bahnen sich ab ab 17.30 Uhr ihren Weg von der Burg bis zum Wirichplatz. Der Erlös kommt komplett gemeinnützigen Projekten in der Region zugute.

Wie auch in den Vorjahren wird es einen Flohmarkt von Kindern für Kinder geben (Anmeldung bei der Jugendpflege der VG Daun erforderlich). Die Geschäfte in Daun öffnen ab 13 Uhr ihre Türen zum verkaufsoffenen Sonntag. Zum Ausklang von „Daun spielt“ ab 19 Uhr auf der Bühne am Laurentiusplatz die Gerd Blume Show.

Viel zu bieten: Auch die dritte Auflage von Daun spielt wartet mit einem umfangreichen Programm auf. Fotos: VG-Verwaltung Daun. Foto: TV/Fotos: VG-Verwaltung Daun
Viel zu bieten: Auch die dritte Auflage von Daun spielt wartet mit einem umfangreichen Programm auf. Fotos: VG-Verwaltung Daun. Foto: TV/Fotos: VG-Verwaltung Daun

Kontakt: Verbandsgemeindeverwaltung Daun, Jugendpfleger Rüdiger Herres, Telefon 06592/939-204, E-Mail ruediger.herres@vgv.daun.de

Mehr von Volksfreund