1. Region
  2. Vulkaneifel

Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

Eine 21-jährige Fußgängerin ist am Samstagmorgen in Hillesheim (Landkreis Vulkaneifel) von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt worden.

Unfallverursacher war nach Angaben der Polizei der 72-jährige Fahrer des Autos. Der Mann war kurz vor 10 Uhr auf der Koblenzer Straße in Hillesheim Richtung Walsdorf unterwegs, als er die auf dem Fußgängerüberweg gehende 21-Jährige übersah. Die junge Frau wurde wegen ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer gab laut Polizei an, dass er durch die tief stehende Sonne geblendet war und die Fußgängerin übersehen hatte.