Gabi Braun ist neue Bürgermeisterin von Hillesheim

Kommunalwahl : Gabi Braun ist neue Bürgermeisterin von Hillesheim

Mit großem Vorsprung hat sich die parteilose Kandidatin vor dem von der SPD unterstützten Thomas Regnery durchgesetzt.

Die Stimmen der Hillesheimer Bürger für die Kommunal- und Europawahl werden am Sonntag in Bolsdorf, Niederbettingen und im Atrium der Grundschule ausgezählt. Im Rathaus konzentrieren sich Wahleiter Hermann-Josef Schmitz und sein Team auf die eingeschickten Wahlbriefe, während  das Team um den langjährigen  Stadtbürgermeister Matthias Stein die Wahlzettel auswertet, die vor Ort im offiziellen Wahllokal, der Grundschule, ausgefüllt wurden. Am  Abend laufen die Ergebnisse der anderen Wahllokale hier ein und werden zusammengefügt.

Verlässliche Zahlen gibt es um 20 Uhr zur Beteiligung: 2164 Wahlberechtigte in Hillesheim konnten am Sonntag den von ihnen favorisierten Parteien, Bürgermeister- und Kreistagskandidaten und Abgeordneten des Europäischen Parlamentes ihre Stimme geben – 60,8 Prozent der Wähler machen davon Gebrauch  und besuchen die Wahllokale. Damit ist die Wahlbeteiligung im Vergleich zu 2014 um rund ein Prozent gesunken. Das Duell um den Bürgermeisterposten in Hillesheim entscheidet die Gabi Braun (parteilos) mit 826 Wählerstimmen für sich, SPD-Kandidat  Thomas Regnery erhält 517 Stimmen. Matthias Stein, 21 Jahre lang der Bürgermeister der Stadt, gratuliert der Gewinnerin: „Ich hoffe, dass Hillesheim weiterhin blüht und gedeiht, aber das wird die Zukunft zeigen.“ Die Bürgerbefragung zur Ortsumgehung lief am Wahlsonntag parallel zur Wahl, das Ergebnis wird in den kommenden Tagen erwartet.

Mehr von Volksfreund