Vernissage am Sonntag Menschen und Landschaften sind ihre Motive: Drei Künstler aus der Eifel stellen in Weißenseifen aus

Weißenseifen · Bei aller Verschiedenheit verbindet sie, dass sie Darstellungen von Menschen und Landschaften zusammenbringen. Wie, das können Kunstliebhaber ab dem 10. September in der Galerie am Pi in Weißenseifen sehen. Der TV war beim Aufbau mit dabei.

Galeristin Christiane Hamann (Zweite von links) vereint die Kunst von Iris Hilgers (links), Ulrike Kübler (Zweite von rechts) und Walter Lunz (rechts) zur Ausstellung "Transpositionen" in der Galerie am Pi in Weißenseifen.

Galeristin Christiane Hamann (Zweite von links) vereint die Kunst von Iris Hilgers (links), Ulrike Kübler (Zweite von rechts) und Walter Lunz (rechts) zur Ausstellung "Transpositionen" in der Galerie am Pi in Weißenseifen.

Foto: Bettscheider Brigitte

„Das ist es!“ An diesen Gedanken erinnert sich Iris Hilgers aus Schleiden, im Hauptberuf Betreuerin in einem Wohnheim für Menschen mit Handicap und freiberuflich künstlerische Fotografin, noch gut, als sie erstmals einen Lost Place (einen verlassenen/vergessenen Ort) als Fotomotiv entdeckte.