Ganztagsangebot wird erweitert

Ganztagsangebot wird erweitert

Der Verbandsgemeinderat Daun hat in seiner jüngsten Sitzung auch für die Schulstandorte Dockweiler und Gillenfeld Weichen gestellt für die weitere Entwicklung.

Daun/Dockweiler/Gillenfeld. (sts) In der letzten Sitzung des Verbandsgemeinderats Daun in dieser Legislaturperiode war nicht nur die Zukunft der Hauptschulen Daun und Niederstadtfeld ein Thema (der TV berichtete), sondern auch die Schulstandorte Dockweiler und Gillenfeld. So wurde dem Antrag der Grundschule Dockweiler auf Errichtung einer Ganztagsgrundschule ebenso zugestimmt wie dem Antrag der Grundschule und Regionalen Schule Gillenfeld (der zukünftigen Realschule plus) auf Errichtung einer Ganztagsschule im Primar- und Sekundarbereich (jeweils zum Schuljahresbeginn 2010/2011) zugestimmt. Der Tenor aller Redebeiträge zu diesem Thema war eindeutig: Mit der Entscheidung für Dockweiler werde ein Zeichen gesetzt, dass die VG zum Standort stehe und das Angebot erweitere. Bereits zum Schuljahr 2009/2010 wird an beiden Schulen das bestehende Angebot der Betreuenden Grundschule bis 16 Uhr beziehungsweise 16.30 Uhr ausgeweitet.

An der künftigen Realschule plus in Gillenfeld wird gleichzeitig das Betreuungsangebot erstmals eingerichtet, was SPD-Ratsmitglied Albert Borsch (Ellscheid) als "sinnvoll für das Kleinzentrum Gillenfeld und Umgebung mit rund 5000 Einwohnern" wertete. Die erforderlichen Vorarbeiten sind laut VG-Verwaltung bereits angelaufen.

Mehr von Volksfreund