| 21:07 Uhr

Gedenkfeier am Volkstrauertag

DAUN. (red)Vor 60 Jahren, am 19. Juli 1944, fand der erste von mehreren verheerenden Luftangriffen auf Daun statt. Sie zogen sich hin bis März 1945. Leid und Elend zog in die Häuser. Hunderte Dauner Bürgerinnen und Bürger, Kinder und Soldaten ließen in diesem Krieg ihr Leben.

Mehr als die Hälfte der Kernstadt Daun lag in Trümmern. Der Dauner Eifelverein wird in einer Gedenkfeier an Volkstrauertag, Sonntag, 14 November, um 15 Uhr im Forum Daun dieser Schreckenszeit gedenken. In einer großen Diaschau werden viele hunderte bisher unveröffentlichter Fotos zur Mahnung und Erinnerung gezeigt zu den Themen: Daun in der Vorkriegszeit - Gefallene Soldaten aus Daun und den Stadtteilen Boverath und Gemünden - Luftangriffe auf Daun. Der Dauner Musikverein und Männergesangverein gestalten das Programm mit.