1. Region
  2. Vulkaneifel

Geflügelhalter sollen sich bei Veterinäramt melden

Tiergesundheit : Geflügelpest: Veterinäramt bittet um Mithilfe

(red) Das Veterinäramt des Landkreises Vulkaneifel bittet in einer Pressemitteilung die Halter von Geflügel um Mithilfe:  Im Zusammenhang mit der aktuellen Geflügelpest (H5N8) bittet die Verwaltung die Halter, die vom 1. bis 31. März Geflügel zugekauft haben, dem Amt folgendes  mitzuteilen:  die       Anzahl und Art des zugekauften Geflügels (Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten und Gänse), das    Datum des Zukaufs sowie  Name und Adresse des Betriebes, aus dem Geflügel zugekauft wurde.