Geheimnis der Selbsthilfe

Geheimnis der Selbsthilfe

DARSCHEID. (mh) "Was ist das Geheimnis von Selbsthilfegruppen, was macht sie so wirksam?" ist das Thema einer Fachtagung für Sucht-Selbsthilfegruppen am Freitag, 3. September, in den Kliniken Thommener Höhe in Darscheid.

Angemeldet haben sich Vertreter von 120 Selbsthilfegruppen aus dem gesamten Bundesgebiet. Darüber hinaus werden prominente Gäste über das Thema Sucht diskutieren. Dem hochkarätig besetzten Podium gehören neben Moderator Winfried Haug von den Kliniken Daun Jürgen Leinemann, Journalist und ehemaliger Büroleiter des Spiegels in Washington, Bonn und Berlin sowie Träger des renommierten Egon-Erwin-Kirsch-Literaturpreises, Heinz-Josef Janssen, Geschäftsführer des Kreuzbunds Deutschland, Walter Dresch, Suchtspezialist aus Köln, und Jaques Berndorf, Autor der Eifelkrimis, an. Neben dem Austausch persönlicher Erfahrungen, Meinungen, Analysen zu der Frage, was die Wirkung und Bedeutung von Selbsthilfegruppen für die Erlangung und Stabilisierung eines suchtmittelfreien Lebens bedeutet, werden auch kritische Themen wie Mitgliederschwund und Überalterung der Selbsthilfegruppen angesprochen. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 06592/201-104 oder 06592/201-141.

Mehr von Volksfreund