Gemeinde gründet Arbeitskreis

Gemeinde gründet Arbeitskreis

Die Gemeinde Neiderstadtfeld möchte einen Arbeitskreis "Alt werden in Niederstadtfeld" ins Leben rufen, der sich regelmäßig trifft und an den praktischen Lösungen der vielen alltäglichen Probleme alter Menschen in der Gemeinde arbeitet. Zum ersten Treffen des Arbeitskreises sind alle Bürger für heute, Freitag, 2. September, um 19 Uhr in die Gemeindehalle eingeladen.


Mit Blick auf die demografische Entwicklung und ihre Auswirkungen, die in den nächsten Jahren immer deutlicher werden, will die Gemeinde älteren Bürgern das Leben im Dorf erleichtern. red

Mehr von Volksfreund