Gerd Dudenhöffer im Lokschuppen

Gerd Dudenhöffer im Lokschuppen

Gerolstein Nachdem der im März geplante Termin bereits zweimal wegen einer Erkrankung des Künstlers verschoben werden musste, kommt Heinz Becker alias Gerd Dudenhöffer mit seinem neuen Programm "Sackgasse" am Donnerstag, 6. September, 20 Uhr, in den Lokschuppen in Gerolstein.Seit 1983 gibt es ihn nun schon: Heinz Becker aus Bexbach im Saarland - unverwechselbar mit Batschkapp, kleinkariertem Hemd, Hosenträgern und Socken, die farblich nicht zu den Schuhen passen.

Ungezwungen, familiär tritt er vor das Publikum. Heinz Becker merkt seine eigenen Pointen gar nicht und das Publikum freut sich, schlauer zu sein als die Bühnenfigur. Das genau ist die Kunst der Gerd-Dudenhöffer-Komik. red
Tickets gibt es in den TV-Service-Centern in Trier, Bitburg, Wittlich, unter der TV-Tickethotline 0651-7199-996 und online unter www.volksfreund.de/tickets