1. Region
  2. Vulkaneifel

Gerolstein gedenkt verstorbener Soldaten

Gerolstein gedenkt verstorbener Soldaten

Anlässlich der Gedenkstunde der Stadt Gerolstein, die jährlich am Volkstrauertag auf dem Ehrenfriedhof Gerolstein stattfindet, wird der Opfer der beiden Weltkriege gedacht. Leider aber verloren und verlieren immer wieder Soldaten der Bundeswehr in den zahlreichen aktuellen Auslandseinsätzen ihr Leben.


Aus diesem Grund und zum Gedenken an diese verstorbenen Soldaten hat die Stadt Gerolstein einen Gedenkstein vor dem Ehrenfriedhof in Gerolstein errichtet, der von Stadtbürgermeister Bernd May im Rahmen einer kleinen Feierstunde an die Vertreter der Bundeswehr übergeben wird. Die Übergabe findet am Dienstag, 25. März, um 14.30 Uhr am Ehrenfriedhof Gerolstein, Zur Büschkapelle, statt. red