1. Region
  2. Vulkaneifel

Umweltschutz: Gerolstein knipst der Umwelt zuliebe das Licht aus

Umweltschutz : Gerolstein knipst der Umwelt zuliebe das Licht aus

Die Stadt Gerolstein beteiligt sich in diesem Jahr an der Earth Hour, der weltweiten Umweltaktion am Samstag, 28. März, bei der in zahlreichen Städten der Erde Beleuchtung ausgeschaltet wird – um Strom zu sparen und ein Zeichen für Umweltschutz zu setzen.

In Gerolstein wird nach Auskunft von Stadtbürgermeister Uwe Schneider (SPD) die Beleuchtung des Aubergs, der Munterley, der Erlöserkirche, des Naturkundemuseums und des Wasserturms ausgeschaltet.

Und zwar nicht nur am 28. März, sondern das gesamte Wochenende vom Freitag, 27., bis Sonntag 29. März. Schneider: „Das ist ein gutes Zeichen von und für Gerolstein.“ auch Privatleute sind eingeladen, sich zu beteiligen.

Weitere Infos unter https://www.wwf.de/earthhour/