Gerolstein: Neue Schutzkleidung für die Feuerwehrleute

Gerolstein: Neue Schutzkleidung für die Feuerwehrleute

Für rund 32 000 Euro kauft die Verbandsgemeinde Gerolstein noch in diesem Jahr 45 neue Brandschutz-Überjacken und -Überhosen. Jede Garnitur schlägt mit gut 700 Euro zu Buche.

Damit werden die ersten der insgesamt 110 Atemschutzgeräteträger der Wehren im Gerolsteiner Land ausgestattet. Die fehlenden Garnituren sollen nach und nach zugekauft werden.
Nach einer Empfehlung der Unfallkasse Rheinland-Pfalz sollen die Brandschutzanzüge nach zehn Jahren ausgetauscht werden. Die Wehren im Gerolsteiner Land sind letztmals 2000 und 2001 damit ausgestattet worden. mh

Mehr von Volksfreund