Gerolstein Stadtrat überplant Areal der Drahtfabrik

Kommunalpolotik : Drahtfabrik: Rat überplant Areal

Jetzt geht es flott: Kurz nachdem der Stadtbürgermeister das Areal an den Stadtkyller Bauunternehmer Peter Backes verkauft hat (der TV berichtete), kommt der Stadtrat von Gerolstein am Mittwoch, 3. April um 18 Uhr im Rathaus in Gerolstein zusammen, um den Bebauungsplan für das Areal der Drahtwarenfabrik zu ändern.

Aus dem allgemeinen Wohngebiet soll ein urbanes Gebiet werden, in dem neben Wohngebäuden auch Gewerbebetriebe sowie soziale, kulturelle und andere Einrichtungen zulässig sind. Auf dem Gelände soll nach den Wünschen der Stadt ein Neubau für den Landesbetrieb Mobilität hochgezogen werden, der aus seinem Domizil in der Brunnenstraße schnellstmöglich ausziehen will. Letztlich ist es aber Sache der neuen Eigentümers, was er mit dem Gelände macht.