1. Region
  2. Vulkaneifel

Gerolsteiner Brunnen fördert wieder Projekte mit 50.000 Euro

Soziales : 16 Gruppen freuen sich auf Geld vom Gerolsteiner Brunnen

Zum 14. Mal unterstützt der Gerolsteiner Brunnen soziale Initiativen in der Vulkaneifel mit einer Summe von 50.000 Euro.

Die Aktion Team mit Stern des Gerolsteiner Brunnen ist seit der Gründung vor zwölf Jahren eine feste Größe in der Vulkaneifel. Seit dem Start 2010 hat das Traditionsunternehmen 249 Projekte mit einer Gesamtfördersumme von 700.000 Euro unterstützt. Nun kommen weitere 16 hinzu, deren Vertreter im Besucherzentrum des Brunnens begrüßt wurden.

Bis zum Bewerbungsschluss Mitte April waren 29 Bewerbungen eingegangen, 16 wurden nach Auswertung des bereits traditionellen Bevölkerungs- und Auswahlkommission-Votings von einer Jury ausgewählt. Diese erhalten jeweils individuelle Förderungen zwischen 1.000 und 5.000 Euro.

Das Besondere daran: Jedes Team legt die Höhe der Förderungssumme dabei individuell und projektbezogen selbst fest. Insgesamt stellt der Brunnen wieder 50.000 Euro zur Verfügung.

„Die zahlreichen und wirklich außergewöhnlich guten Projekte haben uns die Entscheidung auch in diesem Jahr erneut nicht leichtgemacht, was man auch an der Vielzahl der Gewinnerprojekte erkennen kann”, erklärt Roel Annega, Vorsitzender der Geschäftsführung des Gerolsteiner Brunnen. „Uns ist es auch weiterhin wichtig, mit dieser Aktion einen sozialen Beitrag für unsere Eifelregion zu leisten. Stolz und dankbar sind wir dabei auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich als Patinnen und Paten einsetzen und Team mit Stern dadurch erst ermöglichen.“ Jedes bezieht sich darauf, dass die Projekte jeweils von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter des Unternehmens begleitet werden. Die Umsetzung ihrer Projekte dokumentieren die Teams auf www.team-mit-stern.de selbst. Auf der Facebookseite www.facebook.de/teammitstern tauschen sich die Beteiligten regelmäßig zu ihren Ideen und Erfahrungen aus.

Die 16 geförderten Projekte: „Hochbeet für die Wohngruppe in Brockscheid“ (Pädagogische Wohngruppe Brockscheid); „Licht aus - Spot an“ (Musicalprojekt der Grundschule am Möschelberg in Lissendorf); „Spielerisches Reittraining für Kinder und Jugendliche“ (Reitsportverein Gerolstein); „Kinder schreiben Rap“ (Grund- und Realschule plus Gerolstein); „Werkplatz mit Überdachung“ (Kita Kelberg); „Kochen mit den 3 Käsehochs“ (Förderverein Kita Lissendorf ); „Lets play Tischtennis in Lissingen“ (Team Lissingen); „Neugestaltung des Schulhofs“ (Elternvertretung der Grundschule Üdersdorf); „GemeinsamerSchulGarten“ (Geschwister-Scholl-Gymnasium Daun); „Mit weitem Sprung in die Zukunft“ (DLRG Stadtkyll);

„Bücherschrank“ (Frauengemeinschaft Büscheich); „KeFa`s kleine Waldschule“ (Kelberger Familienprojekt);

„Tanz - eine Sprache, die alle verstehen“ (JRK-Tanzgruppe  Kirchweiler); „Waldklassenzimmer - natürlich lernen in der Grundschule Birresborn“ (Grundschule Birresborn); „Wir packen es an“ (Aktion Spielplatz an der Schule am Pulvermaar Gillenfeld); „Neuaufbau und Erweiterung des Kinderspielplatzes“ (Jünkerath).

(sts)