Gerolsteiner Krankenhaus spendet für „Hospiz macht Schule“

Spende : Eine Spende für „Hospiz macht Schule“

  (red) Das Projekt „Hospiz macht Schule“ führt Grundschüler der dritten und vierten Klassen spielerisch an das Thema „Tod und Sterben“. Eine Woche lang werden die Kinder (das Einverständnis von Eltern und Schulleitung vorausgesetzt) fächerübergreifend zu diesem Thema unterrichtet.

Jetzt wurde das Projekt vom Krankenhaus Gerolstein mit einer Spende von 1620 Euro unterstützt. Das Geld stammt von einer Fragebogenaktion, bei der Patienten die Leistungen in der Klinik bewerten. Für jeden ausgefüllten Bogen wird ein Euro bereitgestellt. Foto: privat