1. Region
  2. Vulkaneifel

Gerolsteins Politiker erhalten mehr Geld

Gerolsteins Politiker erhalten mehr Geld

Gerolstein (mh) Der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Gerolstein hat auf Vorschlag des Stadtbürgermeisters und der Beigeordneten einstimmig beschlossen, dass alle Mitglieder des Stadtrats, der Ausschüsse und der Arbeitskreise der Stadt Gerolstein zum 1. Januar 2018 mehr Geld bekommen. Das Sitzungsgeld wird für alle von bisher 12,50 Euro auf 25 Euro erhöht.

Bei mehreren Sitzungen an einem Tag gibt es eine Mehrfachentlohnung. Die bisherigen Beträge gelten seit 1994. Hingegen sprach sich das Gremium gegen den Vorschlag aus, auch die monatliche Aufwandsentschädigung der Stadtratsmitglieder zu verdoppeln. Sie bleibt bei 12,50 Euro.