1. Region
  2. Vulkaneifel

Gesundheitsamt Daun meldet zwei weitere Infektionen und einen Todesfall

Pandemie : Corona:  Weiterer Todesfall im Haus Helena in Mehren

(red) Das Gesundheitsamt des Landkreises Vulkaneifel hat zwei  weitere bestätigte Neuinfektionen mit Sars-CoV-2 gemeldet. Mit großem Bedauern teilt der Landkreis Vulkaneifel einen erneuten Todesfall mit.

Es handelt sich hierbei um einen 95-jährigen vorerkrankten Bewohner des Alten- und Pflegeheims „Helena“ in Mehren. Damit erhöht sich die Zahl der an und mit Covid-19 verstorbenen Vulkaneiflerinnen und Vulkaneifler auf zwölf.

Die Anzahl der bisher positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen mit Wohnsitz im Landkreis Vulkaneifel erhöht sich somit auf insgesamt 617 Personen.

Aus der häuslichen Isolation/ Quarantäne konnten als genesen bislang insgesamt 404 Personen entlassen werden.

 Stand  Montag, 30. November, 14 Uhr sind  201 Personen mit Wohnsitz im Landkreis Vulkaneifel akut an Covid-19 erkrankt. Davon befinden sich  14 Personen in stationärer Behandlung.

Insgesamt gab es im Landkreis Vulkaneifel in den letzten sieben  Tagen 44 bestätigte Neuinfektionen. Der 7-Tage-Inzidenz (Fälle der letzten 7 Tage/ 100 000 Einwohner) im Landkreis Vulkaneifel liegt somit  bei 72,6.