1. Region
  2. Vulkaneifel

Gesundheitsamt meldet 33 Neuinfektion im Vulkaneifelkreis

Pandemie : Corona: 33 Neuinfektion im Vulkaneifelkreis

(red) Das Gesundheitsamt des Landkreises Vulkaneifel hat am  Sonntag, 20. Februar, 11 Uhr, 33 bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Die Anzahl der bisher positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen mit Wohnsitz im Landkreis Vulkaneifel beträgt somit 6141 Personen.

Aus der häuslichen Isolation/ Quarantäne konnten nach den Richtlinien des Robert-Koch-Institutes als genesen bislang insgesamt 5320 Personen entlassen werden, 93 Personen seit dem gestrigen Tag.

Seit Beginn der Pandemie gibt es bisher 72 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 im Vulkaneifelkreis zu beklagen.

Stand  Sonntag, 11 Uhr, sind aktuell 749 Personen mit Wohnsitz im Landkreis Vulkaneifel akut an Covid-19 erkrankt. 16 der positiv auf Covid-19 getesteten Personen bedürfen  einer stationären Behandlung.

Insgesamt gab es im Landkreis  in den letzten sieben Tagen 595 bestätigte Neuinfektionen, die 7-Tage-Inzidenz beträgt 983,6 (Vortag: 1013,4).

Die   landesweite 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz beträgt 6,58, am Vortrag, also am Samstag,  lag sie mit 6,65 etwas höher .