Gewaltverbrechen nach neun Jahren offenbar aufgeklärt

Gewaltverbrechen nach neun Jahren offenbar aufgeklärt

Neun Jahre nach dem gewaltsamen Tod eines 54-jährigen Niederlassungsleiters einer Kurierfirma in Mehren (Vulkaneifelkreis) haben die Ermittler zwei Tatverdächtige festgenommen. Nach einem Bericht der Tageszeitung Trierischer Volksfreund wurden die zwei 30 und 45 Jahre alten Männer aus dem Kreis Cochem-Zell bereits Mitte Dezember verhaftet. Sie sitzen wegen gemeinschaftlichen Raubes mit Todesfolge in Untersuchungshaft.

Der Niederlassungsleiter war an Heiligabend 2005 auf dem Betriebshof erschlagen aufgefunden worden. Die Täter hatten aus dem Tresor der Kurierfirma über 6000 Euro gestohlen. Nähere Angaben zu den Tatverdächtigen machte der Leitende Trierer Oberstaatsanwalt Peter Fritzen nicht.

Mehr von Volksfreund