Gewinnen, wenn’s bergauf geht

Gewinnen, wenn’s bergauf geht

KAISERSESCH. (red) Unter dem Motto "Wir fördern den Aufschwung" wird am Sonntag, 2. Juli, von 11 bis 17 Uhr eine Informationsveranstaltung im Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) der Region Kaisersesch veranstaltet.

Die Informationsveranstaltung "Wir fördern den Aufschwung" steht unter der Schirmherrschaft des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministers Hendrik Hering. Erfahrene Referenten und Aussteller informieren über Möglichkeiten, wie Unternehmen von einem sich verbessernden Investitionsklima profitieren können. Neben einem musikalischen und gastronomischen Rahmenprogramm werden den jüngeren Gästen ein abwechslungsreiches Kinderprogramm mit dem Spielmobil des Sportbundes Rheinland-Pfalz sowie zahlreiche Wettbewerbe, Kinderschminken, Airbrush-Tattoos und weitere Überraschungen geboten. Zahlreiche Aussteller mit dabei

Aussteller sind die Raiffeisenbank Kaisersesch-Kaifenheim, das RZ-Card Projektteam der Rhein-Zeitung, die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), Möbel May aus Ulmen, der Gastronomie und Catering-Service Brasserie Alt aus Kaisersesch, das Steuerberatungsbüro Knieper aus Kaisersesch, die "r.o.d.i."-Schulungsgesellschaft aus Kaisersesch, das Architekturbüro Okfen & Schneiders aus Kaisersesch, die Verbandsgemeinde Kaisersesch mit Bebauungsplänen der Stadt Kaisersesch und weiteren Ortsgemeinden, das Team des TGZ Kaisersesch sowie die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Region Kaisersesch. Die Veranstaltung ist kostenlos. Nähere Informationen erteilt Gernot Stoll von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kaisersesch, Telefon 02653/913511, Fax: 02653/913529, E-Mail: gernot.stoll.vgk@lcoc.de.