1. Region
  2. Vulkaneifel

Gillenfelder pflanzen ehrenamtlich Bäume für „Aktion Streuobstwiesen“

Naturschutz : Gillenfelder pflanzen ehrenamtlich Bäume

(red) Zur „Aktion Streuobstwiesen“ hatte der Landesjagdverband aufgerufen. In Gillenfeld wirkten mit: Hegeringleiter Ingo Vosen, Marion Vosen, Ortsbürgermeister Karl-Heinz Schlifter, Leo Lenerz, Eigentümer des Scheunencafés, Florian Schmitz von der Firma Garten- und Landschaftsbau Schmitz, Norbert Weber, Redaktionsmitglied des „Gillenfelder Dorfblättchens“, und Naturfreund Wolfgang Borsch.

 Ehrenamtliche Helfer aus Gillenfeld haben für die „Aktion Streuobstwiesen“ des Landesjagdverbands Bäume gepflanzt.
Ehrenamtliche Helfer aus Gillenfeld haben für die „Aktion Streuobstwiesen“ des Landesjagdverbands Bäume gepflanzt. Foto: Norbert Weber
 Ehrenamtliche Helfer aus Gillenfeld haben für die „Aktion Streuobstwiesen“ des Landesjagdverbands Bäume gepflanzt.
Ehrenamtliche Helfer aus Gillenfeld haben für die „Aktion Streuobstwiesen“ des Landesjagdverbands Bäume gepflanzt. Foto: Norbert Weber
 Ehrenamtliche Helfer aus Gillenfeld haben für die „Aktion Streuobstwiesen“ des Landesjagdverbands Bäume gepflanzt.
Ehrenamtliche Helfer aus Gillenfeld haben für die „Aktion Streuobstwiesen“ des Landesjagdverbands Bäume gepflanzt. Foto: Norbert Weber
 Ehrenamtliche Helfer aus Gillenfeld haben für die „Aktion Streuobstwiesen“ des Landesjagdverbands Bäume gepflanzt.
Ehrenamtliche Helfer aus Gillenfeld haben für die „Aktion Streuobstwiesen“ des Landesjagdverbands Bäume gepflanzt. Foto: Norbert Weber

Ausgewählt waren Flächen der Gemeinde, die bereits Bestandteil weiterer Projekte im Ort sind. So wurden vorher bereits Blüh­flächen, Insektenhotels und Lese­stein­haufen auf den Flächen angelegt. Die ehrenamtlichen Helfer besserten mit hochstämmigen Obstbäumen und Blüh­mischungen einen Schutzstreifen aus. Er vernetzt Biotope am Alfbach mit dem Sametbach.