| 20:47 Uhr

Glauben, Gemeinschaft und Gesellschaft

15 Veranstaltungen stehen auf dem Jahresplan des Dauner Zweigvereins des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB), dazu ein monatlicher Gesprächskreis. Den Auftakt bildet das Weltfriedensgebet am 28. Januar.

Daun. (bb) "Religionsfreiheit, der Weg zum Frieden", lautet das Motto des diesjährigen Weltfriedensgebets, den die KDFB-Frauen gemeinsam mit der Gruppe Neunkirchen im Verband "Katholische Frauengemeinschaft Deutschland" (KFD) am Freitag, 28. Januar, in der St. Nikolaus-Kirche begehen. Beginn ist um 18.30 Uhr.

Bei der Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 3. Februar, um 19 Uhr im Hotel Zum Goldenen Fässchen wird der Vorstand neu gewählt, und Leo Hens aus Hillesheim hält als Mitarbeiter des "Weißen Rings" einen Vortrag über die Opferschutzorganisation.

Die Frage "Wie viele Brote habt ihr?" ist das Thema beim Weltgebetstag der Frauen am Freitag, 11. März, im Evangelischen Gemeindehaus in der Berliner Straße. Beginn des Weltgebetstags ist um 15 Uhr.

Traditionell richtet der KDFB in Daun in der Woche vor Palmsonntag zwei Veranstaltungen aus: das Binden von Buchsbaumkränzen und -sträußen am Mittwoch, 13. April, um 14 Uhr im Jugendheim und die Frauenmesse in der Fastenzeit am Donnerstag, 14. April, um 8.30 Uhr in der Krypta der St. Nikolaus-Kirche mit anschließendem gemeinsamen Frühstück im Jugendheim.

Die Andacht an der Wehrbüsch-Kapelle (Sonntag, 15. Mai), die Frauenfriedenswallfahrt nach Frankfurt (Samstag, 21. Mai) und die Maiwanderung zu Lavabombe und Vulkanmuseum in Strohn (Mittwoch, 25. Mai) stehen schließlich im Wonnemonat Mai auf dem Plan.

Die KDFB-Frauen beteiligen sich am Pfarrfest an Fronleichnam (Donnerstag, 23. Juni). Für Mittwoch, 6. Juli, ist ein Ausflug nach Andernach geplant - mit Museumsbesuch und Schifffahrt zum Geysir.

Frauenmesse im Advent am 15. Dezember



Der Verein bietet am Samstag, 26. November, eine Fahrt zu einem Weihnachtsmarkt an und lädt vom 7. bis 10. Dezember zu einer politischen Bildungsreise nach Berlin ein.

Die Frauenmesse im Advent wird am Donnerstag, 15. Dezember, in der Krypta der St. Nikolaus-Kirche gefeiert; sie hat das Thema "Luzia - Wenn Menschen Licht ins Dunkel bringen" und mündet in ein gemeinsames Frühstück im Jugendheim. Beginn ist um 8.30 Uhr.

Drei Veranstaltungen sind noch nicht fest terminiert: das Referat zur Ausstellung "Gesichter der Armut" in der St. Nikolaus-Kirche (Februar), der Vortrag über den "Heiligen Rock" (September) und der literarische Nachmittag mit Ann-Kathrin Reither (November).

An jedem letzten Montag im Monat lädt der KDFB-Zweigverein von 14.30 bis 16 Uhr zu einem Gesprächskreis in der Bücherei im Jugendheim ein.

Träger aller Veranstaltungen ist die Prümer Fachstelle der Katholischen Erwachsenenbildung.

Kontakt und weitere Informationen zum Programm gibt es bei Maria Brauns, Telefon 06592/3317, E-Mail: mariabrauns@gmx.de, und Margret Michels, Telefon 06592/4105, E-Mail: michels-m@web.de; Internet: www.frauenbund-daun.de.