1. Region
  2. Vulkaneifel

Blaulicht : Gleich zweimal Unfallflucht

Blaulicht : Gleich zweimal Unfallflucht

Die Polizei in der Vulkaneifel sucht Zeugen zweier Unfallfluchten. Am Montagnachmittag, 19. Juli, wurde in der Kölner Straße 14 in Hillesheim zwischen 15 und 17 Uhr ein parkender brauner Dacia Duster beschädigt.

Ein bisher unbekanntes Fahrzeug, möglicherweise ein Lastwagen, stieß beim Rangieren an das Fahrzeug und beschädigte es auf der linken Fahrzeugseite. Anschließend entfernte sich der Verursacher, ohne den von ihm verursachten Schaden zu melden.

Zeugen sucht die Polizei ebenfalls  für einen Unfall in der Burgfriedstraße, der sich am Montag, 19. Juli, gegen 20.30 Uhr unter Beteiligung eines Fahrradfahrers ereignete. Eine Autofahrerin wollte von einem Privatparkplatz auf die Burgfriedstraße auffahren. Als sie sich an dieser unübersichtlichen Stelle auf den Gehweg vortastete, kam es zum Zusammenstoß mit einem von links kommenden 30 bis 35-jährigen Fahrradfahrer, der laut Polizei auf dem Bürgersteig fuhr. Dieser habe kurz angehalten und sei dann auf seinem hellblauen Fahrrad von der Unfallstelle in die Einfahrt „Dänisches Bettenlager“ und  Richtung Parkdeck geflohen.

Sachdienliche Hinweise in beiden Fällen an die Polizei Daun, Telefon 06592/96260.