Gönnersdorf votiert für Fusion mit Prüm

Gönnersdorf · Klares Votum beim Bürgerentscheid über die Frage, ob die Ortsgemeinde Gönnersdorf der Fusion der Verbandsgemeinde (VG) Prüm mit der VG Obere Kyll folgen, oder sich der VG Gerolstein anschließen soll: Von den 380 Wahlberechtigten gaben 304 ihre Stimme ab. Davon entfielen 195 auf die Fusion mit Prüm. Die Gegner kamen auf lediglich 96 Stimmen.

Die Beteiligung lag bei 78 Prozent. Die Auszählung wurde im Gemeindehaus von zahlreichen Bürgern mit Spannung verfolgt. Als das Ergebnis bekannt gegeben wurde, brandete Applaus auf. Bürgermeisterin Diane Schmitz zeigte sich hocherfreut über das Ergebnis: "Man soll ruhig öfter auf die Bürger vertrauen. Sie sind klüger als manch einer das annimmt."

Für den Gönnersdorfer Rat bedeutet dieses Ergebnis die Bestätigung seines Beschlusses für die Fusion mit Prüm. Dieser war dem Bürgerentscheid vorausgegangen. fpl

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort