Konzert Ein Star zum Start von ­„Klassiker auf dem Vulkan“: Götz Alsmann am Maar

Daun · Mehr als 600 Zuschauer hatte am Freitagabend ­„Klassiker auf dem Vulkan“ in Daun am Gemündener Maar, als Götz Alsmann mit Band mit viel „Liebe“ im Gepäck sein neues Album präsentierte. Dafür hatte er tief in den Archiven des deutschen Schlagers gegraben und viele bekannte Werke neu interpretiert.

Fotos: Götz Alsmann am Gemündener Maar in Daun
Link zur Paywall

Götz Alsmann bringt Eifelaugen zum Leuchten

41 Bilder

Die Maare werden auch als „Augen der Eifel“ bezeichnet. Sie sind eines der bekanntesten Markenzeichen und werden Jahr für Jahr von vielen Besuchern bestaunt. Zauberhaft eingebettet in herrliche Wälder, liegt das kreisrunde, mystisch blau schimmernde Gemündener Maar. Es ist immer wieder faszinierend, wenn sich nach einem kurzen Fußweg der Blick auf den Vulkansee öffnet und man die idyllisch liegende Bühne von „Klassiker auf dem Vulkan“ erblickt.