Gold, Glas und Wachs

KELBERG-KÖTTELBACH. (bb) Rund um die Töpferei Serocka findet von heute bis Sonntag der 23. Kunst-Handwerkermarkt statt. Neben den Vorführungen und Angeboten von mehr als 50 Kunsthandwerkern aus ganz Deutschland gibt es ein Programm mit Musik, Artistik und Illumination.

Der Markt in Köttelbach ist wegen seiner besonderen Atmosphäre in Hof, Garten und Werkstatt des Töpfer-Ehepaares Christine und Rainer Serocka von Besucherscharen aus nah und fern seit 23 Jahren überaus beliebt. Heute geht es um 15 Uhr los. Drechselarbeiten erhalten ihren letzten Schliff, weiß glühendes Glas wird zu Kugeln geformt, auf der Töpferscheibe entstehen tönerne Gefäße. Dem Besucher bieten sich Einblicke in die Arbeitswelt von Textilgestalter, Täschner, Holzspielzeugmacher, Gold- und Silberschmied, Weber, Bleiverglaser, Wachszieher, Bildhauer und Buchbinder. Der Markt bleibt am ersten Tag bis in die späten Abendstunden geöffnet, das Marktgelände wird illuminiert; Zauberer, Feuerspucker und Jongleure treten auf. Ab 20 Uhr präsentiert das Duo Manfred Polmann Chansons und Lieder der späten 50er und der frühen 60er Jahre. Am Samstag und Sonntag ist von 10 bis 18 Uhr Kunst-Handwerkermarkt angesagt.