1. Region
  2. Vulkaneifel

Grabscher flieht vor Eltern

Grabscher flieht vor Eltern

MÜRLENBACH. (red) Vor aufgebrachten Eltern floh ein laut Polizei stark betrunkener 39-jähriger Mann am Sonntag, nachdem er bei einer Karnevalsveranstaltung in Mürlenbach mehrere Mädchen zwischen zwölf und 17 Jahren sexuell belästigt hatte.

Als Erwachsene das bemerkt hatten, verwiesen sie den Mann aus der Kneipe und drohten ihm Prügel an, woraufhin er flüchtete. In einem Wohnhaus fand der Mann vor den aufgebrachten Eltern Zuflucht. Die Polizei konnte die Situation wieder beruhigen. Gegen den Mann ermittelt nun die Staatsanwaltschaft Trier unter anderem wegen sexueller Nötigung. Die Polizei Daun bittet Eltern und Geschädigte sowie Zeugen um Hinweise. Telefon 06592/96260. * DENSBORN. (red) In eine Schlägerei artete ein vermeintlicher Karnevalsscherz am Montag, gegen 17.30 Uhr, in Densborn aus. Bei einer Karnevalsveranstaltung stieg ein unter Alkoholeinfluss stehendes Pärchen auf die Motorhaube eines roten Toyota, wodurch das Dach eingedellt wurde. Als der Fahrzeugbesitzer das Pärchen ansprach, kam es zur Schlägerei.