1. Region
  2. Vulkaneifel

Große Bühne für die Mannschaften

Große Bühne für die Mannschaften

Beim Verbandsgemeinde-Feuerwehrtag in Duppach wurde Bilanz gezogen, was den Zustand der Feuerwehren in der VG, ihre Einsätze und Einsatzbereitschaft angeht. Zudem wurden viel technisches Gerät präsentiert und neue Mitglieder aufgenommen.

Duppach. Zu ihrem 110-jährigen Bestehen hatte die Freiwillige Feuerwehr (FFW) Duppach die ehrenvolle Aufgabe, Gastgeber des Feuerwehrtages der Verbandsgemeinde Gerolstein zu sein. Aktuell hat die Duppacher Wehr 16 aktive Mitglieder, acht weitere bilden die Altersabteilung. Die FFW Duppach wird seit 2001 von Norbert Lenzen geleitet.
Mit einer Ausstellung von Fahrzeugen und Vorführungen bekamen die Gäste beim Feuerwehrtag die Leistungsfähigkeit der Einheiten demonstriert. 23 Feuerwehren mit mehr als 500 Mitgliedern gibt es in der Verbandsgemeinde Gerolstein. Im laufenden Jahr, die Bilanz wird immer von Feuerwehrtag zu Feuerwehrtag gezogen, wurden rund 110 Einsätze gezählt.
Davon waren etwa 60 Prozent Brände und 40 Prozent Einsätze in technischer Hilfe, wie Heinz Hansen von der Verbandsgemeindeverwaltung Gerolstein erklärt.
In neues Gerät investiert


Der größte Einsatz für die VG-Wehren war im März dieses Jahres, als Orkan Niklas das Dach des Edeka-Markts in Gerolstein abgedeckt hatte. Im Haushaltsjahr 2014 wurde von der Verbandsgemeinde wieder viel Geld für die Feuerwehren investiert. So bekam die FW Gerolstein von der VG einen Einsatzleitwagen für 105 000 Euro, die FW Müllenborn erhielt ein Löschfahrzeug für 130 000 Euro und die FW Lissingen ein Tragkraftspritzen-Fahrzeug für 80 000 Euro.
Zudem wurden für weitere Beschaffungen, Wartungs- und Instandsetzungskosten weitere 115 000 Euro aufgewendet. "Wir sind jederzeit bereit, notwendige Mittel für die Feuerwehren bereitzustellen", sagte der Bürgermeister der VG Gerolstein, Matthias Pauly.
In diesem Jahr stehen die Anschaffungen von Gerätewagen, Tragkraftspritze für die Feuerwehren Roth, Duppach und Bewingen auf dem Beschaffungsplan sowie Sanierungs- und Umbaumaßnahmen am Feuerwehrhaus Duppach.
Der Feuerwehrtag der VG Gerolstein im kommenden Jahr findet im Gerolsteiner Stadtteil Büscheich statt.Extra

 VG-Bürgermeister Matthias Pauly (rechts) ehrt einige Wehrleute für ihren langjährigen Einsatz.
VG-Bürgermeister Matthias Pauly (rechts) ehrt einige Wehrleute für ihren langjährigen Einsatz. Foto: Helmut Gassen (HG), HELMUT_GASSEN ("TV-Upload Gassen"

Silbernes Feuerwehr-Ehrenzeichen (25 Jahre): Jürgen Konz (Bewingen), Benjamin Dufraing (Büscheich), Erwin Bläsius, Marco Marder, Wilfried Marder (alle Densborn), Tobias Bittner, David Lautwein, Carsten Schneider (alle Gerolstein), Marlies Dreis, Norbert Heng, Elke Schüssler (alle Kalenborn), Thomas Hoffmann und Ingo Schmitz (beide Kopp), Peter Horten (Neroth), Rainer Beucher, Peter Schröder und Lothar Utters (alle aus Pelm). Neuaufnahmen 2015: Adrian Arens, Jonas Becker, Lucas Eul, Sebastian Eul, Lisa Krämer, Felix Niesen und Felix Schmitz (alle Birresborn), Laura Ballmann und Andreas Heinzmann (beide Büscheich), Martin Clemens und Dominic Mai (beide Densborn), Stefan Klein, Janina Stadler und Ivo Vreugdenhil (alle Gerolstein), Angelo Lenzen und Vanessa Lenzen (beide aus Hohenfels-Essingen), Sven Eckhardt und Andree Sprenglewski (beide Lissingen), Daniel Mazgan (Müllenborn), Stephan Friedrichs, Caroline Irsfeld, Elisabeth Mergen und Louis Schun (alle Mürlenbach), Elisabeth Freuen und Marius Fries (beide Oos), Niels Falk (Pelm), Lukas Meyer (Roth), Marcel Borsch und Jörg Müller (beide aus Salm). HG