Großer Erfolg an kleiner Volkshochschule

Großer Erfolg an kleiner Volkshochschule

Die erste bundesweite praktische Online-Prüfung zum Einstiegsmodul des "Xpert Europäischer Computerpass" haben sechs Teilnehmer eines Kurses der Volkshochschule (VHS) Daun absolviert. Der pädagogische Leiter, Heinz Mengelkoch, gab die Zertifikate aus: einmal "sehr gut" und fünfmal "gut".

Daun/Nerdlen. (bb) "Ich sehe nur entspannte, frohe Gesichter", wandte sich VHS-Leiter Mengelkoch zu Beginn der Feierstunde an den "harten Kern" des bundesweit erstmalig beschrittenen Lernweges "Mit IT-Wissen flexibel auf Kurs". Von September bis Dezember 2007 hatten 14 Frauen und Männer sich an dem Einstiegsmodul zum "Xpert Europäischer Computerpass" beteiligt, sich online in Chats und Foren ausgetauscht, Aufgaben auf einer Lernplattform bearbeitet und dabei auf Arbeitshilfen zurückgegriffen, berichtete Mengelkoch. In 14-tägigen Abständen seien sie zu Präsenz-Terminen mit der "sehr versierten und kompetenten Kursleiterin" Bettina Sieding im Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) Daun in Nerdlen/Kradenbach zusammengekommen. Die Prüfung sei schließlich im Thomas-Morus-Gymnasium (TMG) Daun absolviert worden. "Schulleitungsmitglied Bernd Krings und Netzwerk-Betreuer Sven Hebestedt haben uns hervorragend unterstützt", betonte der VHS-Leiter.Alle zur Prüfung angemeldeten Teilnehmer hätten erfolgreich bestanden, sagte Mengelkoch und gab die Zertifikate aus. Die Bestnote "sehr gut" erreichte Monika Theisen aus Uersfeld. Die Lehrerin an der Ganztagsgrundschule Mehren erzählte auf TV-Anfrge, dass dies bereits der vierte VHS-Kurs bei Bettina Sieding gewesen sei. "Ich bin begeistert von der Art, wie sie Computerwissen vermittelt", sagte Theisen. Gerade in den letzten Kurs habe sie persönlich viel Zeit und Arbeit investiert. "Aber es erleichtert die Arbeit mit dem Computer ungemein", versicherte sie. Ihre Kurskollegen mit der Note "gut" sind: Christine Dreis (Uersfeld), Günter Hoffmann (Dreis-Brück), Erhard Ibig (Föhren), Dieter Oster (Daun-Boverath) und Waltraud Schiffels (Meisburg). hintergrundXpert Europäischer Computerpass Das Modellprojekt ist vom Verband der Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz entwickelt worden und wird vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur gefördert. Nach dem Ausscheiden der Kreis-VHS Kaiserslautern lag die erste Erprobung bundesweit allein in den Händen der VHS Daun. Inhaltlich ist das Konzept auf den Baustein Win@Internet abgestimmt. Das europaweit von Wirtschaft und Verwaltung anerkannte Zertifikat "Xpert Europäischer Computerpass" ist ein Prüfungsverfahren zum Nachweis von IT-Kompetenzen. Kontakt: Ulrike Maier, VHS-Landesverband, Telefon 06131/2888913, oder Christa Franzen, VHS Daun, Telefon 06592/939215.