Großes Bikertreffen auf dem Nürburgring

Großes Bikertreffen auf dem Nürburgring

Adenau. Die Motorradsaison am Nürburgring beginnt am Samstag und Sonntag, 9. und 10. April. Rund 10 000 Biker werden dazu im Fahrerlager der Grand-Prix-Strecke erwartet.

Beginn ist um 9 Uhr mit einem Biker-Frühstück im Eifeldorf Grüne Hölle. Höhepunkt ist am Sonntag 14 Uhr der traditionelle ökumenische Gottesdienst speziell für Motorradfahrer. Dabei darf in Kutte und Lederkluft kräftig mitgesungen werden: Das Ensemble Cantamus singt moderne Kirchenlieder. Anschließend startet ein Korso über die Nordschleife. An beiden Tagen werden Touristenfahrten auf der Nordschleife angeboten. Zudem gibt es Fahrertrainings auf der Grand-Prix-Strecke mit dem Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring sowie jede Menge Essen und Getränke. Es ist die 13 Auflage dieser Veranstaltung, an der auch der damalige Trierer Weihbischof Reinhard Marx (rechts) bereits im Jahr 2004 teilgenommen hat. Foto: dpa

Mehr von Volksfreund