1. Region
  2. Vulkaneifel

Daun: Großes Spektakel mit den kleinen Autos

Daun : Großes Spektakel mit den kleinen Autos

(sts) Eine Premiere steht der Kreisstadt am übernächsten Wochenende bevor: Die Euro Touring Series (ETS) gastiert zum ersten Mal in Daun, genauer gesagt im Sporthotel Grafenwald im Stadtteil Gemünden.

Ferngesteuerte Modellautos (im Maßstab 1:10, von Elektromotoren angetrieben) werden vom 2. bis 4. Februar auf einem etwa 800 Quadratmeter großen Parcours in den Tennishallen des Hotels um den Sieg in drei Klassen kämpfen.

Die ETS ist weltweit unterwegs, zu jedem der sechs Rennen in Europa reisen im Durchschnitt etwa 240 „Fahrer“ aus aller Welt an. In Daun werden reichlich Weltmeister, Europameister und natürlich auch nationale Champions am Start sein. Die jeweiligen Rennläufe dauern immer fünf Minuten und pro Lauf treten bis zu zwölf Fahrzeuge gegeneinander an.

Freitags werden alle in Gruppen trainieren und samstags geht es  in die Qualifikationsläufe. Dort werden die besten zehn Autos ermittelt, die am Sonntag um den Gesamtsieger fahren. Moderiert wird die Veranstaltung von Scotty Ernst aus den USA. Er ist einer der beiden Haupt­organisatoren. Die ETS  rechnet mit etwa 300 Teilnehmern aus bis zu 30 Ländern.