1. Region
  2. Vulkaneifel

Großes Treffen: Wie geht es mit der Fusion weiter?

Großes Treffen: Wie geht es mit der Fusion weiter?

Hillesheim (mh) Eine nicht öffentliche Sitzung in Sachen Gebietsreform wird am Mittwoch ab 19.30 Uhr in der Markthalle Hillesheim veranstaltet. Auf Einladung der Vulkaneifeler Landtagsabgeordneten Astrid Schmitt (SPD), Gordon Schnieder (CDU), Marco Weber (FDP) und Dietmar Johnen als Beauftragter der Grünen sowie Landrat Heinz-Peter Thiel und den Bürgermeistern Heike Bohn (VG Hillesheim), Diane Schmitz (VG Obere Kyll) und Matthias Pauly (VG Gerolstein) sind alle eingeladen, die in Gremien sitzen, die am weiteren Fusionsverfahren beteiligt sind - vom Kreistag über die VG- und Stadträte bis zu den Ortsgemeinderäten.

Darüber hinaus sind auch die Mitarbeiter der betroffenen Verwaltungen eingeladen. Im Anschluss an das interne Treffen wollen die Beteiligten der Presse Rede und Antwort stehen. Hillesheims Stadtbürgermeister Matthias Stein, zugleich Gastgeber und Fusionskritiker, sagte dem TV: "Nachdem ich bei den Verhandlungen mit Gerolstein ja ausgebootet wurde, bin ich nun mal eingeladen. Daher werde ich auch hingehen und mir das anhören."