1. Region
  2. Vulkaneifel

Gründer der Helios-Kliniken spendet 100000 Euro an Schule in Gerolstein

Gerolstein : Unternehmer spendet Schule 100 000 Euro

Über eine überraschend große Spende darf sich das St--Matthias-Gymnasium in Gerolstein freuen. Der Chirurg und Gründer der Helios Kliniken, Dr. Lutz Helmig, hat der Schule eine Zuwendung von 100 000 Euro geschenkt.

Die Helios-Kliniken-Gruppe ist einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Europa – mit allein 86 Kliniken in Deutschland.

Mit einer ausdrücklichen Würdigung der pädagogischen Leistungen der Schulleiterin Jutta Schmitz, setzt der 75-jährige Arzt und Unternehmer sein Engagement für herausragende gesellschaftliche Projekte fort. „Mein Einsatz gilt stets Prozessen, die unsere Gesellschaft technisch, medizinisch und sozial voranbringen,“ sagt Helmig. „Dafür braucht es Motoren und in Jutta Schmitz sehe ich einen solchen Motor.“ Seine Spende soll dem St.-Matthias Gymnasium zu einem „wohlverdienten Digitalisierungsschub“ verhelfen. Mit dem Geld wird Schulleiterin Schmitz nun endlich das Digitalisierungskonzept für ihre Schule umsetzen können. Sie setzt dabei mit Blick auf die Zukunft große Hoffnungen auf die neue Landrätin Julia Gieseking. „Nun werden wir hoffentlich auch an unserer Schule die digitale Wende sehen. Digitalisierung ist unabdingbar für die Bildung unserer Kinder,“ sagt Schmitz.