1. Region
  2. Vulkaneifel

Gründungstage der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Daun in der Vulkaneifel

Lokale Wirtschaft : Plattform für Firmengründer

(red) Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Daun bietet vom 16. bis zum 21. November „Gründungs-Tage digital“ im Rahmen der Initiative „Gründen auf dem Land“ an.

Ziel ist es, Menschen, die in der Vulkaneifel eine Firma gründen wollen, Unterstützung beim Einstieg in die Selbstständigkeit zu gewähren – und zwar kostenfrei.

Da wegen der Corona-Richtlinien ein persönlicher Austausch mit hohen Auflagen und in größeren Gruppen problematisch ist, werden die Gründungs-Tage dieses Jahr im Rahmen der bundesweiten Gründerwoche in abgewandelter Form angeboten: digital.

Der Gründungs-Beratungs-Parcours startet am Montag, 16. November, via Web- und Telefonkonferenz. Bis Freitag, 20. November, haben die Teilnehmer Gelegenheit, 30-minütige Einzelgespräche mit Experten aus den Bereichen Existenzgründungsberatung, Steuerberatung, Marketing und Versicherungen zu führen.

Der Samstag, 21. November, bietet ein vielfältiges Programm mit vier interessanten Online-Vorträgen, der Vorstellung der weiteren Angebote der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Vulkaneifel und der Gründerzentren Higis in Wiesbaum und des Technologie- und Gründerzentrums (TGZ) Daun in Nerdlen sowie dem Blick in vier junge Unternehmen der Vulkaneifel.

Das Projekt „Gründen auf dem Land“ bietet Gründern die Möglichkeit, fachliche Informationen zu sammeln, Kontakte zu knüpfen und voneinander zu lernen. Das Projekt wird vom Land Rheinland-Pfalz unterstützt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine Anmeldung bis spätestens zum 12. November ist bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Daun, Christina Kirst, Telefon 06592/933-200, E-Mail christina.kirst@wfg-vulkaneifel.de, erforderlich. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.gruenderland-vulkaneifel.de