Grünes Licht für Skater

Grünes Licht für Skater

HILLESHEIM. (esch) Endlich können sich die jungen Skater auf der neuen, selbstgebautenAnlage austoben. Der Tüv gibt nicht nur grünes Licht, sondern erteilt ein dickes Lob für die Konstruktion.

Die Abnahme durch den Tüv hat etwas auf sich warten lassen, aber jetzt können die Jugendlichen ihre Ferien zum ausgiebigen Training auf der neuen Skate- und BMX-Anlage nutzen. Im Rahmen eines Projekts der Jugendpflege Hillesheim waren die jungen Skater 2004 losgezogen, um Spenden aufzutreiben und Sponsoren für den Bau einer Skate-Bahn zu gewinnen. Als die Mittel aufgetrieben waren, machten sich die künftigen Nutzer mit tatkräftiger Unterstützung durch die Stadtarbeiter der Verbandsgemeinde Hillesheim an die Arbeit. Mit besonders großem Einsatz sägten, schraubten und feilten Oliver Bröss und Jonas Kaverkamp in ihrer Freizeit an ihrem "Prachtstück". Kaum war die Skate-Anlage fertig und vom Tüv geprüpft, wurde sie auch schon vom Haus der Jugend Daun für einen Skate-Wettbewerb ausgeliehen und hat somit nun dazu beigetragen, die Skater- und Freestyle-Szene im Kreis zu vernetzen.

Mehr von Volksfreund