Grüngut wird abgeholt

DAUN. (red) Der Maschinen- und Betriebshilfering bietet der Woche nach Allerheiligen (4. bis 7. November) die Herbstsammlung für Grüngut an. Eingesammelt werden kleine Mengen Grüngut von Privatgrundstücken.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Dafür liegen bei den Banken und Rathäusern die Umweltschecks für Grüngut aus. Die Anmeldung ist auch per E-Mail unter der Adresse abfallberatung@vulkaneifel.de oder per Fax (06592/985033) möglich. Auf den Internetseiten des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft des Kreises ist unter dem Punkt "Mitteilungen an den Eigenbetrieb" eine E-Mail-Anmeldung vorbereitet. Die Anmeldefrist endet am 24. Oktober. Es gibt keine Bestätigung oder Einzelbenachrichtigung der Anmeldungen. Mit der Grüngutsammlung werden grobe Gartenabfälle, Baum- und Heckenschnitt, Laub und ähnliches abgefahren. Das angemeldete Material ist dazu grundstücksweise ab 4. November, 7. Uhr, an der Straße bereit zu legen. Äste und Reisig sind mit einer verrottbaren Kordel zu bündeln. Laub oder Rasenschnitt können in nicht zugebundenen Säcken, Wannen oder Körben bereit gestellt werden. Für die Sammlung sind vier Tage angesetzt. Es kann je nach dem Gesamtaufkommen durchaus drei bis vier Tage dauern, bis alle angemeldeten Grüngutmengen vom Maschinen- und Betriebshilfering abgeholt worden sind.