1. Region
  2. Vulkaneifel

Abfall: Grüngutplatz in Oberstadtfeld schließt demnächst

Abfall : Grüngutplatz in Oberstadtfeld schließt demnächst

Die Grüngutsammelstelle in Oberstadtfeld schließt zum Jahresende. Das teilt der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.) mit.  Die Sammelstelle wurde durch Hans-Jürgen Hennen betrieben.

Er war in den letzten Jahren einer von mehr als achtzig Betreibern einer Sammelstelle im Auftrag des A.R.T.. Damit auch in Oberstadtfeld und Umgebung weiterhin auf kurzen Wegen Gartenabfälle entsorgt werden können, ist die Einrichtung einer neuen Sammelstelle geplant, sofern dafür vor Ort ein Betreiber gefunden wird. Ansonsten stehen die Sammelstellen in Salm, Mehren sowie in Daun-Boverath zur Verfügung.

Die Grüngutsammelstellen im Verbandsgebiet bieten den Bürgerinnen und Bürgern eine bequeme Möglichkeit zur Entsorgung von Gartenabfällen. Das an den Sammelplätzen anfallende Grüngut wird in Containern zur Kompostierung nach Mertesdorf gebracht und dort zu hochwertigem Kompost verwertet. Im Sinne der Kreislaufwirtschaft verkauft der A.R.T. den fertigen zertifizierten Kompost ab März jeden Jahres an private und gewerbliche Abnehmer.

Weitere Informationen gibt es unter Telefon 0651/9491-414, auf der Webseite www.art-trier.de oder in der kürzlich ausgegebenen Abfall-Fibel.