1. Region
  2. Vulkaneifel

Hällenbäder: Gerolstein öffnet für Bürger, Daun vorerst nicht.

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar : Badschließung in Daun ist nicht zu akzeptieren

In Bitburg und Gerolstein können Schwimmer direkt oder mit kurzer Unterbrechung vom Frei- ins Hallenbad wechseln und dort weiter Bahnen ziehen, was sehr gesund ist. Natürlich alles unter Corona-Vorgaben wie Abstand, Hygieneregeln, Registrierung, Lenkung und Begrenzung der Gäste.

Ist ,Adufawn iwdr ebar asl eDitns ma Bürgre nvo erd lnrgueVatw nud ned eBadnemreits letgsi.eet dUn in na?Du Da rdnfüe ngibsal – aws ilhlcbö sti – ocsnh mal einVe,re lsnualShcesk ndu ldoeSnart nier. brAe dsa aBd für erettvaulPi zu eöffn,n sit chnti oer.ehvnegs gedrgünB u:n hotLn csih cti,hn zu äwnfdigua ürf mialaxm lfe ste.Gä aDs ist nthci zu kzrteiepane! Eni aBd holtn chsi eialflinzn n.ie nUd rde an:wudfA sIt cerhsi inhtc grieg,n ebra zu tterernv.e Da lotels dei adttS hgueenmd inee sEtdeichunng zegutnnsu erd eBgürr er.efntf osAl ttieb naomcshl nr!a

eesbu.lhkrednmvrdoe.nf@u