Handwerk und Leben in der Eifel von einst

Handwerk und Leben in der Eifel von einst

Hillesheim-Bolsdorf Staunen und Wiedererkennungsfreude in Bolsdorf: Mit vielen Besuchern ist das Kleine Museum eröffnet worden. "Wir wollen der jungen Generation zeigen, wie unsere Generation damals gelebt und gearbeitet hat", erklärte Helmut Schmitz, Sprecher Alterabteilung der Feuerwehr Bolsdorf, die das Museum in mehrjähriger Arbeit saniert und aufgebaut hat.

Zu sehen sind Geräte und Werkzeuge aus dem häuslichen, landwirtschaftlichen und handwerklichen Umfeld. Zudem gibt es viele Informationen zu Brauchtum, Freizeit, Dorfgemeinschaft aus dem Leben der Eifeler der vergangenen Jahrhunderte.(HG)/TV-Foto: Helmut Gassen

Mehr von Volksfreund