Handwerker fordern A 1-Lückenschluss

Handwerker fordern A 1-Lückenschluss

Auch die Kreishandwerkerschaft Ahrweiler unterstützt die Unterschriftenaktion des Kreises Ahrweiler für den Lückenschluss der Eifelautobahn A 1. Kreishandwerksmeister Frank Wershofen hat rund 180 Unterschriften an Landrat Jürgen Pföhler (CDU) überreicht. Die Unterschriftenaktion "Pro Lückenschluss" (der TV berichtete) läuft nach wie vor auch im Kreis Ahrweiler.


Der Kreistag hat diese Aktion und eine entsprechende Resolution pro A 1 beschlossen. Es geht um das fehlende rund 25 Kilometer lange Autobahn-Teilstück zwischen Blankenheim und Daun mit einer Anschlussstelle für Adenau. In diesem Zusammenhang hat sich Landrat Pföhler an den rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck und Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer gewandt mit der Aufforderung, den Weiterbau zu forcieren. Mainz und Berlin sollten sich für die Beschleunigung des Verfahrens einsetzen.
In der Kreishandwerkerschaft sind diese Innungen vertreten: Bäcker, Fleischer, Baugewerke, Friseur, Schreiner, Maler und Lackierer, Metallhandwerk, Sanitär- und Heizungstechnik, Elektro- und Kraftfahrzeug-Handwerk. red