1. Region
  2. Vulkaneifel

Hausbrand in Bleckhausen: Niemand verletzt

Hausbrand in Bleckhausen : Niemand verletzt

Ein Schaden in  fünfstelligem Bereich ist am Dienstag, 29. September, beim Brand eines Hauses in Bleckhausen entstanden. Verletzt wurde niemand.

Gegen 20.30 Uhr war die Bewohnerin durch das Signal eines Brandmelders auf das Feuer aufmerksam geworden, das vermutlich in der Sauna im Keller ausgebrochen war.

Zu diesem Zeitpunkt befand sich die Frau im Dachgeschoss. Sie eilte ins erste Obergeschoss, verließ mit ihrem Vater, den sie dort antraf, das Gebäude und alarmierte die Einsatzkräfte. 62 Leute der umliegenden Feuerwehren löschten den Brand.