Haushund schlägt brachialen Einbrecher in die Flucht

Haushund schlägt brachialen Einbrecher in die Flucht

Die Alarmanlage funktioniert: In Kelberg (Vulkaneifelkreis) hat ein wachsamer Hund einen Einbrecher in die Flucht geschlagen. Der Unbekannte hatte zuvor versucht, gewaltsam in das Haus der Hundebesitzer einzudringen.

Wie die Polizei Daun berichtet, versuchte der unbekannte Täter gewaltsam in das Wohnhaus in der Straße "Auf dem Zilles" in Kelberg einzudringen. Nachdem der Hund der Hausbesitzer anschlug, flüchtete der Einbrecher, ohne das Haus betreten zu haben.

Hinweise an die Polizei Daun, Telefon 06592/9626-0

Mehr von Volksfreund