Heavy Metal am Detzenberg: Festival geht in die zweite Runde

Heavy Metal am Detzenberg: Festival geht in die zweite Runde

Metal-Fans kommen am Samstag, 18. August, in Daun-Rengen bei "Der Detze rockt" auf ihre Kosten. Beim zweiten Heavy Metal Open Air werden Bands der internationalen Szene spielen.

Daun-Rengen. Aus einer Laune wurde ein Konzertereignis: Rengener Jugendliche kamen im vergangenen Jahr auf die Idee, ein Metal-Konzert zu organisieren. Nach der ersten Auflage im letzten Jahr, die trotz schlechten Wetters ein Erfolg war, hat man sich nun entschieden, das Festival fortzuführen.
Und so geben sich am Samstag, 18. August, wieder zahlreiche Metal-Bands und 60 Helfer in Rengen ein Stelldichein: Die Band "Razorscotch" aus Marburg wird das Open Air eröffnen. Danach folgen "Iron Kobra" aus dem Ruhrpott, "Spectral" aus Gerolstein, "Valsans" aus Österreich sowie "Alpha Tiger".
Besondere Gäste beim Open Air sind in diesem Jahr "Vanderbuyst" aus den Niederlanden und die Altmeister von "Warrant". Als Late-Night-Special wird in diesem Jahr die Bitburger Coverband "Hack" spielen. red

Einlass zum Open Air "Der Detze rockt" ist am Samstag, 18. August, um 14 Uhr. Die Karten kosten 13 Euro und können im Vorverkauf für 11 Euro auf www.der-detze-rockt.de gekauft werden.