1. Region
  2. Vulkaneifel

Heiligenfigur in der Ahekapelle erhält wieder ihre Ursprungsfarben

Kunsthandwerk : Heiligenfigur erhält Farben aus dem 15. Jahr­hundert zurück - Andacht wird gestreamt

(red) Am 13. Mai kehrt die Figur des Eisheiligen Servatius aus dem Spätmittelalter nach einem Jahr Restaurierungszeit in die Ahekapelle bei Engel­gau zurück. Figurenmaler Rudolf Ranzinger aus Kumreut (Bayern) deckte die ur­sprüng­liche Farbgebung aus dem 15. Jahr­hundert auf.

Eine Festandacht am Mittwoch, 13. Mai, um 20 Uhr wird per WhatsApp übertragen. Wer dabei sein möchte, kann sich unter der Nummer 0163/2638949 mit der Nachricht „Andacht Start“ bis zum 13. Mai um 14 Uhr anmelden. 

Einen persönlichen Einzelsegen gibt es ebenfalls am Mittwoch von 14 bis 19 Uhr in der Ahekapelle. Pastor Gary Albrecht aus Essen wird ihn sprechen. Foto: Hildegard Fritsch