Hilfe zur Selbsthilfe

Hillesheim. (red) Seit vielen Jahren stellen Lothar und Stephanie Röper ihre freie Zeit, die sie als Senioren haben, in den Dienst des SES: Der "Senioren Experten Service" ist eine Stiftung der Deutschen Wirtschaft für internationale Zusammenarbeit, die interessierten Menschen die Möglichkeit bietet, ihre Kenntnisse und Talente an andere im In- und Ausland zu vermitteln.

Als ehrenamtlich tätige "Senior Experten" fördern sie die Aus- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften. Sie leisten Hilfe zur Selbsthilfe.Lothar und Stephanie Röper haben sich schon an zahlreichen Projekten in der Dritten Welt beteiligt. Lothar Röper leistete Hilfe bei der Berufsorientierung und Berufsausbildung in Brasilien, den Kapverden, in Eritrea und in Afghanistan, Stephanie Röper als Krankenschwester in Somaliland, Pakistan, Ägypten und Jemen. Über ihre Erfahrungen berichten die beiden am Donnerstag, 13. Dezember, 19 Uhr in der "Alten Schreinerei" in Hillesheim.