1. Region
  2. Vulkaneifel

Hilfstransporte in die Ukraine: Wo kann man spenden?

Hilfe für die Ukraine : Hilfstransporte in die Ukraine: Wo kann man spenden?

Seit mehr als einer Woche verursacht Russlands Angriffskrieg auf die Ukraine Leid, Tod, Zerstörung, Elend und Flucht. Die ersten Flüchtlinge sind bereits in der Eifel angekommen, umgekehrt haben sich zahlreiche Eifeler mit den Menschen in der Ukraine in Friedensgebeten und Mahnwachen solidarisch gezeigt, Geld gespendet und unterstützen Hilfsgüter-Konvois ins Kriegsgebiet oder an die polnisch-ukrainische Grenze.Die Ersten machen sich bereits an diesem Wochenende auf den Weg – und die Spendenbereitschaft ist ungebrochen hoch.

Der Trierische Volksfreund unterstützt gerne diese Aktionen und ruft daher alle Organisatoren solcher Transporte auf, sich bis kommenden Montag, 7. März, 10 Uhr, unter eifel@volksfreund.de zu melden und mitzuteilen, wann, welcher Transport vorgesehen ist, welche Hilfsgüter benötigt werden und bis wann diese wo genau abgegeben werden können.

Dies werden wir dann zeitnah veröffentlichen, um den hilfsbereiten Menschen in der Eifel einen Überblick zu geben, wo sie die Ukrainer mit was unterstützen können.

Welche Hilfsaktionen in der Region bereits gestartet wurden, finden Sie im Internet unter https://www.volksfreund.de/nachrichten/topthemen/
hilfe-fuer-die-ukraine-hier-koennen-sie-helfen-spenden-kleidung-
lebensmittel_aid-66683935