1. Region
  2. Vulkaneifel

Hillesheimer Eifelverein startet mit Verspätung in die Saison

Freizeit : Hillesheimer Ortsgruppe des Eifelvereins startet verspätet in die Saison

Nachdem die „dritte Welle“ der Corona-Epidemie wohl langsam abflaut und die Prozentzahl der „Geimpften“ stetig zunimmt, startet die Ortsgruppe Hillesheim des Eifelvereins im Juni ihr Wanderprogramm 2021.

Der Verein teilt mit, dass, sollten die Corona-Bestimmungen für den Landkreis Vulkaneifel es zulassen, der Startschuss am Mittwoch, 2. Juni, um 14.30 Uhr mit einer Mittwochswanderung falle. Am Sonntag, 13. Juni, wiederum geht es um 11 Uhr auf eine Radtour auf dem Kosmosradweg. Am Sonntag, 27. Juni, folgt um 10 Uhr die Kirmeswanderung.

Die genauen Inhalte dieser Programmpunkte sind aus dem Wander- und Veranstaltungsplan des Eifelvereins sowie auf der Homepage des Eifelvereins Hillesheim unter www.eifelverein-hillesheim.de zu entnehmen. Voraussetzung für eine Teilnahme ist jeweils eine vorherige Anmeldung beim zuständigen Wanderführer unter Angabe der Kontaktdaten. Die Teilnehmerzahl ist für alle Programmpunkte begrenzt.

Weitere Auskünfte erteilen die zuständigen Wanderwarte des Eifelvereins Hillesheim Albert Junk unter Telefon 06593/1748 sowie Steffi Becker unter Telefon 06593/208579.