Hillesheimer Rat entscheidet über Ortsumgehung

Verkehr : Hillesheimer Rat entscheidet über Ortsumgehung

Ein neuer Anlauf in Sachen Ortsumgehung steht im Mittelpunkt der öffentlichen Sitzung des Stadtrates Hillesheim am Mittwoch, 16. Oktober, ab 18 Uhr im Rathaus in Hillesheim. Die noch von ihrem Amtsvorgänger Matthias Stein (CDU) veranlasste Bürgerbefragung greift die neue Hillesheimer Stadtbürgermeisterin Gabriele Braun (parteilos) auf, damit der Stadtrat zum jahrzehntelangen Dauerthema nochmals Position bezieht und sich endgültig für oder gegen das Projekt aus!

spricht. Bei der Befragung hatte sich eine große Mehrheit der Hillesheimer Bürger für die Ortsumgehung ausgesprochen, da besonders der zunehmende Lkw-Verkehr vor allem in der Kölner und der Koblenzer Straße zu immer größeren Belastungen führt.

Weiterhin geht es in der Sitzung um Einwohnerfragen, den  Sanierungsbedarf im stadteigenen Hotel Augustinerkloster, das weitere Vorgehen im teilweise abgebrannten Haus in der  Kölner Straße 6, den  Rückbau einer Terrasse in der Koblenzer Straße, die Vergabe des Ausbaus der Josefstraße, Anträge der FWG, Infos zu den Bäumen auf dem Viehmarktplatz und zu den geplanten Standorten der Bioabfall-Container sowie um Anregungen und Fragen.

Mehr von Volksfreund