Himmel und Sterne ziehen viele Menschen in ihren Bann

Himmel und Sterne ziehen viele Menschen in ihren Bann

Die Astronomische Vereinigung Vulkaneifel (AVV) am Hohen List präsentiert sich vom 17. Oktober bis zum 11. November mit einer Ausstellung in der Dauner Niederlassung der Volksbank (Voba) RheinAhrEifel.

Daun/Schalkenmehren. Die Astronomische Vereinigung Vulkaneifel zeigt in der Dauner Voba-Filiale Bilder rund um die Aktivitäten des Vereins sowie diverse astronomische Objekte. Einige der Sternenbilder haben Mitglieder der AVV mit ihren Teleskopen selbst gewonnen. Zur Vernissage am Montag, 17. Oktober, ab 19 Uhr sind Interessenten eingeladen. Zum Programm gehören ein Fachvortrag von Professor Ulrich Klein, Vorsitzender der AVV, zum Thema "Astronomie: Faszinierendes über der Vulkaneifel" sowie ein exklusiver Rundgang durch die Ausstellung inklusive Erläuterungen von den Referenten. "Wir freuen uns, eine so außergewöhnliche Ausstellung in unserer Niederlassung zeigen zu können. Die Themen Himmel und Sterne ziehen so viele Menschen in ihren Bann. Mit den faszinierenden Bildern und den Objekten rückt beides ein kleines Stückchen näher", sagt Voba-Direktor Thomas Klassmann. Die Ausstellung können Interessenten während der Schalteröffnungszeiten anschauen. Die AVV bietet in der ehemaligen Sternwarte der Uni Bonn auf dem Hohen List bei Schalkenmehren Führungen, Vorträge und astronomische Beobachtungsveranstaltungen für die Öffentlichkeit. So finden etwa an jedem ersten Dienstag im Monat bei entsprechenden Wetterverhältnissen Himmelsbeobachtungen statt. Bei bedecktem Himmel werden im Hörsaal astronomische Fragestellungen erörtert. An jedem dritten Mittwoch im Monat gibt es Vorträge zu astronomischen Themen. Vom 1. April bis 31. Oktober bietet die AVV jeden Mittwoch eine Führung in Verbindung mit einem Vortrag rund um das Thema Astronomie an. red

Mehr von Volksfreund